Achtsamkeit & Entspannung

Achtsamkeit

Entspannung

Die Übung der Achtsamkeit ist nichts anderes als die Übung liebevoller Zuneigung.

Thich Nhat Hanh

Achtsamkeit und Entspannung gehören zusammen. Sie sind zwei Seiten einer Münze. 

Die Achtsamkeit fängt mir selbst gegenüber an: wie geht es mir? Wie erfüllt ist mein Leben? Wie viel Aktivität, wie viel Ruhe brauche ich? Sind Anspannung und Entspannung im Ausgleich? 

 

Bin ich mir selbst gegenüber achtsam, kann ich auch anderen gegenüber achtsam sein. 

 

Bei Übungen in Achtsamkeit trainieren wir unsere Sinne und Wahrnehmung. 

 

Dabei dämmen wir den alltäglichen Gedankenstrudel ein. Unsere Energie verrinnt nicht mehr in tausend kleinen Nebenflüssen sondern bündelt sich - mit ein bisschen Übung. 

 

Im Einklang mit uns selbst, unserer Tätigkeit und unserer Umgebung können wir für kurze Momente unser Selbst vergessen und mit der Umgebung verschmelzen -  Eins sein. 

 

Die Glücksforscher nennen diese Bündelung in einer Tätigkeit "Flow" - das Fließen. Wir sind im Fließen, im Fluss. 

Waldbaden 

In der Geborgenheit des Waldes, im Schatten der Bäume, kommen wir zur Ruhe und finden zu uns selbst zurück. 

 

Den Begriff "Waldbaden" (Shinrin Yoku/Japanisch) hört man immer wieder, aber was verbirgt sich eigentlich dahinter? Dieser Frage gehen wir sowohl theoretisch als auch ganz praktisch nach. Dabei laufen wir ein Stück durch den Wald und probieren verschiedene Übungen aus. 

 

Durch die einzigartige Verbindung von Elementen des Achtsamen Gehens, der Wildnispädagogik und des Natur-Coaching, schaffen wir uns viele kleine Wohlfühl-Oasen, die auch im Alltag nutzbar sind. Sie werden sehen - nach unserem Waldbad werden Sie ruhiger und entspannter sein. 

 

Die Übungen können Sie jederzeit für sich wiederholen, um auch langfristig die positiven Effekte des Waldbadens zu nutzen: gestärkte Widerstandskräfte und ein tieferer Einklang mit sich und der Umgebung. 

 

Einzeltermine: 

01. Mai 2019, 10:00 - 14:00 Uhr, Stadtwald Dachau, VHS Dachau

19. Mai 2019, 10:00 - 14:00 Uhr, Pfaffenhofen, VHS Paffenhofen

02. Juni 2019, 10:00 - 14:00 Uhr, Schrobenhausen, VHS Schrobenhausen

 

Reihe:

Entspannendes Waldbaden zum Feierabend, Mi 08./15./22./29. Mai 2019, 18:30 - 20:30 Uhr, Stadtwald Dachau, VHS Dachau

Vision Walk - Schwellengang

Räucherwerk, Wasserfall & Berghöhle (Schweiz) 

An diesem Wochenende tauchen wir tief ein, in altes Wissen, in die Natur, in unsere Mitte, in unseren Kreis. 


Nadine, eine sehr geerdete Schamanin, die diesen Titel wirklich verdient, führt euch in die Kunst des Räucherns ein. Anschließend kann jede*r von euch seine/ihre ganz persönliche Räuchermischung zusammenstellen.

 

Damit gehen wir am nächsten Tag vorbei an einem Kraftort mit Wasserfall, der zum Bad einlädt, zu einer Höhle, in der wir auch übernachten* werden. Ihr geht euren Vision Walk und seid eine Zeit lang mit euch, eurem Thema, eurer Frage unterwegs in Wald und Bergen. Die Natur und alle Wesen antworten euch. Das Außen spiegelt das Innen und weist euch eure Richtung. 

 

Abends teilen wir unsere Erfahrungen, geben Halt und Unterstützung in der Gemeinschaft. Am nächsten Tag runden wir das Erfahrene ab und begeben uns wieder hinab ins Tal. 


Ein berührendes und inspirierendes Wochenende mit Tiefgang. 


*Höhlenübernachtung wetterabhängig!

 

22. - 25. August 2019

Steg im Tösstal, Schweiz 

Kosten demnächst online. 

Achtsames Gehen

Bei Übungen im achtsamen Gehen entschleunigen wir das Tempo, die Schritte werden langsamer und bewusster, wir verlassen den Gedankenstrudel und kommen im Hier und Jetzt an. Wir sind wieder mehr bei uns selbst, in unserer Mitte.

 

Dabei üben wir die leise, schleichende Gangart des Fuchses, die uns näher an die Natur bringt, durch die wir uns bewegen. Wie trete ich auf, welche Geräusche mache ich?

 

Wir lernen mit dem Weitwinkel der Eule zu sehen, unseren alltäglichen Tunnelblick zu verlassen und die Natur intensiver wahrzunehmen. Was sehe ich wirklich, was blende ich aus?

 

Wir hören auf die Rufarten der Vögel: Gesang oder Alarm? Schaffen wir es, an einem Vogel vorbeizugehen, ohne ihn in Alarm zu setzen?

 

Bei weiteren kleinen Übungen in Achtsamkeit öffnen wir alle unsere Sinne. 

 

Termine gerne auf Anfrage. 

15,-€/Person (ermäßigt 10,-€).

Baumpfade - Seelenpfade

An diesem Tag sind Bäume unsere Begleiter. Die tief Verwurzelten helfen uns, zurück zu uns selbst, zu unserer inneren Mitte zu finden und uns zu erden.

 

Wir nähern uns den Bäumen spielerisch mit allen Sinnen, erkunden sie und lernen, wie unterschiedlich sie sich uns zeigen. Danach suchen wir unseren persönlichen Baumbegleiter für den Tag und erden uns dort. 

 

Die Erkenntnisse des Tages können wir im Anschluss mit kreativer Naturgestaltung (LandArt) abschließen.

 

Ein Vormittag ca. 3 Stunden. 

 

Termine gerne auf Anfrage. 

15,-€/Person (ermäßigt 10,-€).

Ursula Stroux

Haben Sie Fragen? 

Rufen Sie einfach an unter:

 +49.(0)173.84 64 756

 

oder mailen Sie mir: 

ursula@achtsame-baerin.org

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

 

Ich freue mich auf Sie!

Sie möchten erst mal schauen? Dann abonnieren Sie den Newsletter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ursula Stroux